nach oben



< Zurück

Spring Break Alleycat

20.06.2020. Fünf Bundesländer. 239 Checkpoints. 24 Stunden.

Da Sportveranstaltungen nach wie vor Auflagen unterliegen, haben wir für unser Spring Break Alleycat einen kontaktlosen Modus entwickelt. Alles was wir dafür brauchen, sind eine Handvoll Radfahrerinnen und Radfahrer, die Bock haben, Rad zu fahren – und ein bisschen Geoinformatik.

Fondo oder Overnighter? – Du entscheidest!



Ausgehend von unserem Headquarter in Halle bilden bestimmte Ortschaften und Städte der nahen und ferneren Umgebung die Checkpoints. Diese Checkpoints müssen angefahren oder durchfahren werden, um eine Wertung auszulösen. Du kannst bequem von zu Hause aus starten und die ersten Punkte sammeln, musst auf deiner Jagd aber mindestens einmal direkt an unserem Headquarter vorbei fahren, um in die Wertung aufgenommen zu werden. Wann du am 20.06. startest, ist dir überlassen. Mit deinem Startschuss hast du exakt 24 Stunden Zeit, um so viele Checkpoints wie möglich anzufahren und in deinem Roadbook zu verzeichnen. Bist du wieder im Ziel, schickst du dein Roadbook mitsamt der GPX-Datei deiner Fahrt bequem per Mail an uns. Wir gleichen beides ab und veröffentlichen alle Ergebnisse schnellstmöglich auf unserer Homepage. 



Wie melde ich mich an?

Eine Mail an rides(at)the-hunt.de mit deinem Namen und der gewünschten Startkategorie genügt. Meldest du ein Team, braucht ihr einen Namen und wir die Namen aller Mitglieder.

Hier geht’s zur Karte mit allen Checkpoints.

FAQ